Home DE2021-08-11T12:28:02+02:00

DE / EN / FR

I’m not perfect
…but I’m enough
(Carl Rogers)

I’m not perfect
…but I’m enough
(Carl Rogers)

bitte
scrollen

Online Beratung stellt eine gute und nachhaltige Möglichkeit dar, schnelle und unkomplizierte psychotherapeutische Hilfe zu bekommen.

Online Beratung ist, völlig unabhängig von Ihrem Aufenthaltsort und möglich via Computer, Smartphone oder Tablet.

Es kann hilfreich sein, wenn Zeit und Distanz problematisch sind. Einige Klient*innen finden es auch schlichtweg angenehmer und weniger konfrontativ online zu arbeiten.

Grenzen der psychotherapeutischen Onlineberatung
Eine psychotherapeutische Onlineberatung stellt keine Psychotherapie im Sinne des Psychotherapeutengesetzes dar. Psychotherapie ist ein geschützter Begriff und darf nach österreichischem Recht nur im persönlichen Kontakt stattfinden (Ausnahme Corona). Psychotherapeutische Onlineberatung ersetzt daher keine Psychotherapie. Unter Umständen benötigt der/die Klient*in eine Behandlung Vorort durch ein/e niedergelassene/n Psychotherapeut*in. In akuten Krisen wenden Sich sich bitte an den örtlichen Notfalldienst. Wir können gerne besprechen, welches für Sie das passende Angebot darstellt.

Als Personzentrierte Psychotherapeutin
steht für mich die gesamte Person
mit all ihren Aspekten im Mittelpunkt.

Ich biete Ihnen Raum, gemeinsam Ihre vorhandenen Ressourcen und Fähigkeiten angst-und bewertungsfrei wahrzunehmen und Sie auf diesem Weg zu begleiten. Das Einnehmen einer unabhängigen, kritischen Position von außen ist hier nützlich.

Ich biete Psychotherapie und Online-Beratung auf Deutsch, Französisch und Englisch an und beschäftige mich mit folgenden Themen:

•Angst- und Panikattacken

•Depression

• Internationale Lehrer*innen und Professor*innen/akademisches Personal im Ausland ( expats)

•Beziehung-Partnerschaft-Ehe und binationale Beziehung ( Paartherapie / Fernbeziehungen)

• kulturelle Anpassungsschwierigkeiten und Identität (expats, third culture kids, Elternberatung)

•Sexualität/ Kink-Aware Professional

•Trauma ( EMDR) und Belastungsstörung

•Essstörungen

•Kinder-und Jugendliche ( Zusatz)

•Postpartale Depression und Psychose, Schwangerschaft und Kinderwunsch

•Entspannungsübungen zu erlernen und anzuwenden ( Bodyscan, Achtsamkeitsübungen nach Jon Kabat-Zinn, Meditation)

Empathie, Wertschätzung und einfühlsames Verstehen sind hierbei die Grundlagen.

Zielgruppen:
Kinder und Jugendliche
Erwachsene
Paare / interkulturelle Paare

Sprachen:

deutsch, englisch, französisch

niederländisch (Grundkenntnisse)

Studium der Psychologie, Philosophie, Pädagogik und Französisch/Linguistik in Wien, Paris und Montpellier; Magistra

Studienaufenthalt an der Universität Sorbonne III, Paris, Frankreich

mehrjähriger Forschungsaufenthalt und Unterrichtstätigkeit, Montpellier, Frankreich

Promotion zur Dr.phil

Universitätslektorin (Post-doc) an der Universität von Bordeaux III und Sciences Po, Frankreich

mehrjährige Unterrichtstätigkeit (Psychologie) in Hamburg, Deutschland

Psychotherapeutisches Propädeutikum, APG Wien

Psychotherapeutisches Fachspezifikum, personzentrierte Psychotherapie, Forum, Wien

Unterrichtstätigkeit am Gymnasium, Lektorate an Universitäten, Fachhochschulen und internationalen Schulen, Lehrbeauftrage an der Sigmund Freud Privat Universität Wien (SFU)

Psychotherapeutisches Praktikum, Flüchtlingsheim Diakonie

Allgemeinen Krankenhaus Wien (AKH), Psychiatrische Tagesklinik mit Schwerpunkt schizophrener Formenkreis, Praktikum, Wien

Kinder- und Jugendambulanz der Sigmund Freud Universität, Praktikum, Wien

Psychotherapeutin, Personzentrierte Psychotherapie

fortlaufend: Zusatz Kinder- und Jugendpsychotherapie, IPS Wien

fortlaufend: Ausbildung in der Traumamethode EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing), EMDR Institut Austria

mehrmonatiger Studien- und Reiseaufenthalt in Indien (Auroville), Kambodscha und Myanmar

Zwei Kinder, interkulturelle Partnerschaft, jahrelange Studien-, Arbeits- und Reiseaufenthalte in Europa (Frankreich und Deutschland), Asien, Australien und Südamerika

Räumlichkeiten

Räumlichkeiten

Ich arbeite in der Ordinations-und Praxisgemeinschaft für PsychologInnen und PsychotherapeutInnen im 1. Bezirk, Wiesingerstraße 3/5, 1010

sowie in der Praxisgemeinschaft 1020, Obere Augartenstraße 18A/5/1

Online (Skype, Zoom)

Wiesingerstraße 3/5, 1010 Wien–› GOOGLE MAPS

Mag.a Dr. Angela Kundegraber-Leherb

Praxis 1010-Wiesingerstraße 3/5, 1010 Wien

Praxis 1020-Obere Augartenstraße 18A/5/1, 1020 Wien

Tel: 0670/ 6017544
info@selbst-konzept.at
www.selbst-konzept.at

Erstgespräch: Das Erstgespräch können wir gerne telefonisch oder per Mail vereinbaren. Die Kosten belaufen sich auf 110 Euro (50 Minuten).

Kosten:

  • Einzelstunde Erwachsene, Kinder und Jugendliche (50 Minuten)  110Euro
  • Paartherapie ( 80 min) 180 Euro

Eine Teilrefundierung durch die Krankenkasse ist möglich.

Rahmenbedingungen und Frequenz: Eine Einzelstunde umfasst 50 Minuten. Die Frequenz können wir gerne gemeinsam im Erstgespräch vereinbaren. In der Regel reicht wöchentlich eine Stunde aus, um einen roten Faden zu finden und beizubehalten. Die Termine werden wir nach persönlichen Bedürfnissen abstimmen.

Gerne können wir auch Beratungstermine via Skype vereinbaren.

Absageregelung: Stunden müssen 24 Stunden vorher abgesagt werden, andernfalls müssen sie leider in Rechnung gestellt werden.

Verschwiegenheit: PsychotherapeutInnen sowie ihre Hilfspersonen sind gemäß § 15 Psychotherapiegesetz, BGBl. Nr. 361/1990, zur Verschwiegenheit über alle ihnen in Ausübung ihres Berufes anvertrauten oder bekannt gewordenen Geheimnisse verpflichtet.

    [recaptcha size:compact]

    English speaking psychotherapeutical/ self-experience group

    English speaking psychotherapeutical/ self-experience groug

    What Should I Expect?
    We will meet every 2 weeks for 1 ½ hour (90min). Fee will be 60Euros per session.
    Our group will focus on depression, panic disorder, social anxiety and transcultural issues (loneliness, low self-esteem, anger management).

    Benefits of Group Therapy
    Joining a group of strangers may sound intimidating at first, but group therapy provides benefits that individual therapy may not.

    Regularly talking and listening to others also helps you put your own problems in perspective. Many people experience mental health difficulties, but few speak openly about them to people they don’t know well. Oftentimes, you may feel like you are the only one struggling — but you’re not. It can be a relief to hear others discuss what they’re going through, and realize you’re not alone.

    Diversity is another important benefit of group therapy. People have different personalities and backgrounds, and they look at situations in different ways. By seeing how other people tackle problems and make positive changes, you can discover a whole range of strategies for facing your own concerns.

    Joining a Group
    You can join at any time.

    How many people are in the group?
    Between 5 and 10

    Mag.a Dr. Angela Kundegraber-Leherb, Praxis 1010, Wiesingerstraße 3/5 und 1020, Obere Augartenstraße 18A/5/| Datenschutzerklärung | Impressum

    Go to Top